Abgabetiere

Bitte vorab durchlesen!!!

Ich suche für meine Jungtiere, die ich nicht selbst behalte, und gelegentlich für ausgewachsene Tiere oder Nottiere ein neues Zuhause, in welchem sie liebevoll und artgerecht gehalten werden. Artgerecht bedeutet, dass meine Tiere nicht als Partner für ein Kaninchen oder in Einzelhaltung abgegeben werden. Die Abgabe der Tiere erfolgt frühestens in einem Alter von 4-5 Wochen und einem Gewicht von 300 g.

Meine Adresse ist Martina Aschenbrenner, Nüssauer Weg 107, 21514 Büchen. Telefonisch bin ich unter der Nummer 04155/129927 oder 0157/39037059 erreichbar. Sie können mir aber auch gerne eine E-Mail tina@buechener-fellnasen.de schicken.

Ein Versand mit einem zuverlässigen Overnight-Express ist bei geeigneten Temperaturen möglich, muss aber vom Käufer selbst organisiert werden. Adressen von Tiertransport-Unternehmen können benannt werden. Manchmal findet sich auch eine Mitfahrgelegenheit oder Tiere können zu Ausstellungen mitgebracht werden. Es ist auch ein gemeinsamer Versand mit folgenden Züchtern möglich (weitere Züchter auf Anfrage):

Susanne Meyer (www.die-kleinen-trolle.de) und Tina Pelz (tinas-meeries.jimdo.com) aus Hamburg, Antje Klinger aus Carlow (www.stecknitzzwerge.de) und gelegentlich Katrin Lorenz aus Norderney (www.norderneyer-hoppelhasen.beep.de)

Reservierungen sind grundsätzlich möglich. Bei Interesse wird das Tier zunächst „vorläufig reserviert“. Nach Zahlung des halben Kaufpreises wird das Tier „fest reserviert“. Der Betrag wird bei Rücktritt des Käufers nicht erstattet.

 

Mädels                                                    Böcke

 Preise:

Rassetiere weiblich/männlich 40-50 Euro

Liebhaber-/Nottiere weiblich 30-35 Euro

Kastrat 60 Euro

California (Zucht-/Lieberhaber) 80-140 Euro

 

Manchmal habe ich auch gebrauchte Käfige oder Zubehör (Transportboxen etc.) zur Abgabe. Einfach mal nachfragen.

Urlaubsbetreuung ist nach Absprache möglich. 

Sollten - aus welchen Gründen auch immer - bei mir gekaufte Tiere nicht mehr gehalten werden können/wollen, bin ich bereit, bei der Neuvermittlung zu helfen und gegebenenfalls die Tiere (unentgeltlich) zurückzunehmen.

Alle Tiere erhalten einen Stammbaum (für Züchter) oder eine Geburtsurkunde (für Liebhaber).

 

WER MIT WEM - MÄNNLEIN ODER WEIBLEIN?

Ideal ist die Haltung eines kastrierten Böckchens mit einem oder mehreren Weibchen. Aber auch zwei (kastrierte) Böcke können gut zusammen gehalten werden, wobei man hier etwas mehr Platz einrechnen sollte. Von reiner Weibchenhaltung rate ich ab, da diese möglicherweise dadurch später unter Hormonproblemen oder sogar Zystenbildung leiden können.

Zu beachten ist lediglich eine ausreichende Käfiggröße (0,5 qm pro Tier) und ausreichende Beschäftigung. Zwei Jungböcke, die zusammen aufgewachsen sind, verstehen sich in der Regel sehr gut. Gelegentlich kommt es während der Pubertät zu Rangkämpfen, die sich aber schnell wieder legen. Ist die Rangordnung erst einmal geklärt, steht einer Männerfreundschaft nichts mehr im Wege. Soll zu einem älteren Bock ein neuer Partner gesetzt werden, sollte dieser nicht älter als 4-8 Wochen sein. Für weitere Fragen zur Böckchen-Haltung oder Haltung im allgemeinen stehe ich gern zur Verfügung.

 

So bitte nicht:                                                                            Hier fühlt sich Schweinchen wohl:

                   

 

Home

© bei Webmaster - Herwey 2006